Carola Frost Webinare Präsenz OnlineWeb-Workshops und -Trainings bestimmen mittlerweile das Tagesgeschäft.

In einigen Häusern startet die Seminarplanung für 2021 und viele Kunden fragen sich, wie sie mit geplanten Entwicklungsvorhaben weiter vorgehen. Was können wir ernsthaft angesichts Corona vor Ort planen, und wo sind Web-Trainings oder Web-Workshops zielführender (sowohl inhaltlich als auch organisatorisch)?

Wir haben in den letzten Monaten ungezählte Erfahrungen mit Web-Workshops und Web-Trainings gemacht – und um dies klarzustellen: wir reden hier nicht von den üblichen Webinaren, in denen einer redet und die anderen nur zuhören und Ihre Mails checken!

 

Wir reden von Online-Formaten, die die technischen Möglichkeiten optimal für den Lernerfolg, die Nachhaltigkeit, die Interaktion, die Reflexion und die Kollaboration einsetzen.

Wir wissen jetzt: Für viele Fragestellungen ist ein Web-Workshop schneller, flexibler und zielführender einsetzbar und führt zu guten, umsetzbaren Ergebnissen und Erkenntnissen – häufig sogar mit größerer Nachhaltigkeit.

Strategie-Workshops

Beispiel Strategie-Workshops mit Führungskräften: früher gab es dazu einen Wochenend-Workshop im Wellness-Hotel, in dem wir über die Zukunft der Vermarktung gesprochen, die Führungskräfte zusammengebracht, über kritische Fragen diskutiert und die strategischen und organisatorischen Weichen gestellt haben.

Am Ende waren alle motiviert und auf Kurs und haben sich mindestens drei Flip Charts voller To-Dos vorgenommen. Da solche Formate zeit- und organisationsaufwändig sind, wurden sie häufig nicht regelmäßig wiederholt. Und im Eifer des Tagesgeschäftes wurden viele der Vorhaben aus den Augen verloren…

Stattdessen arbeiten wir mit den Führungskräften nun in zwei- bis vierstündigen Web-Workshops: nachhaltig im Abstand von 4-6 Wochen. So gibt es nach jedem Web-Workshop eine überschaubare Anzahl an To-Dos und die Themen kommen regelmäßig wieder auf die Agenda und werden nachhaltiger umgesetzt.

Schnelle, (bei Bedarf anonyme) Stimmungsbilder, kollaborative Kreativtechniken, Diskussionen auf den Punkt – das zeichnet Strategie-Workshops im Web bei uns aus. Und gerade in den Regionalverlagen, wo die Führungskräfte häufig nicht an einem gemeinsamen Standort sitzen, sparen wir Reisezeit, sind flexibler und gleichzeitig nachhaltiger bei der Bearbeitung von strategischen und organisatorischen Themen sowie Themen der Zusammenarbeit.

Trainings und Seminare

Im Trainingsbereich haben wir uns weitgehend von ganztägigen Veranstaltungen verabschiedet und stattdessen zwei- bis vierstündige Einheiten installiert: mit viel Interaktion, mit Anwendung in Gruppenarbeiten, mit spielerischen Elementen in Selbstlernphasen. Auch hier waren die Teilnehmer überrascht, wie gut das funktioniert.

Gerade die Mitarbeiter aus dem Verkauf fanden es klasse, dass sie nicht einen ganzen Tag von ihren Kunden ferngehalten und aus dem Verkauf gerissen wurden, sondern die Trainingseinheiten ihren (festen) Platz im Tagesablauf eingenommen haben (Tipp: am besten morgens oder gegen Feierabend).

Komprimierte Lernziele pro Trainings-Einheit schaffen schnellere Erfolgserlebnisse. Im Anschluss muss natürlich jeder für sich nacharbeiten: auch dies haben wir unterstützt mit kleinen (!) „Hausarbeiten“, wie Wissensrätseln, Challenges, kleinen Verkaufsaufgaben oder Angebotserstellungen, die direkt im Alltag umgesetzt werden können. So gewährleisten wir über diese kurzen Module in kleinen Abständen immer wieder eine Beschäftigung mit dem Thema und das Wissen baut sich peu à peu auf.

Seminare & Workshops_Vor Ort oder Online_Carola Frost

Präsenzseminare

Natürlich vermisse ich die Arbeit vor Ort mit den Menschen. Angesichts der ungewissen Planungslage durch Corona und der vielen Vorteile von Online-Formaten, setzen wir sie aktuell vor allem in folgenden Fällen ein:

Wenn es menschlich kriselt oder wo die intrinsische Motivation der Teilnehmer nicht wirklich gegeben ist, hat ein Trainer vor Ort unseres Erachtens mehr Zugang als über ein Online-Tool.

Bei (zwischen-)menschlichen Herausforderungen oder Konfliktsituationen rate ich auch eher zu einer persönlichen Sitzung. Solche persönlichen Themen vor einer Kamera zu lösen, finden noch viele Menschen schwierig. Da braucht es für sie menschliche Nähe.

Coaching- und Mentoring ergänzen wir aber durch begleitende Video-Sessions, wenn die persönliche Basis hergestellt ist.

Und die vor Ort-Seminare sind natürlich dann super, wenn die Trainer-Präsenz wichtig ist oder das Ganze mehr Event-Charakter haben soll oder ich die Teilnehmer noch bewusster komplett aus dem Arbeitsalltag herausnehmen möchte.

Die Planungssicherheit: wir haben in den letzten Monaten gesehen, wie schnell sich die Welt ändern kann und wie schnell sich Herausforderungen ändern. Und natürlich müssen wir auch der Tatsache ins Auge sehen, dass uns Covid 19 und der Tanz mit dem Virus weiter beschäftigen werden.

Termine vor Ort zu planen, da heißt es derzeitig häufig: „Wer plant, plant zwei Mal“.

Die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen, wechselnden Regeln sind eine echte Herausforderung für eine bundesweite Seminarplanung. Auch beim kleinsten Schnupfen eines Beteiligten wird man eher Vorsicht walten lassen. Masken im Seminar? Splitt-Offices predigen und die Mitarbeiter dann wieder im Seminar sammeln? Das passt auch nicht richtig zusammen. Regionale Hotspots oder Reiseregelungen und Beherbergungsverbote machen die Planung zu einer Herkulesaufgabe.

Web-Workshops und Web-Trainings sind nach unserer Erfahrung eine sehr gute Lösung mit der Herausforderung umzugehen. So zahlen wir auch auf die Flexibilität ein, die alle Häuser während der Coronakrise beweisen müssen.

Fazit

Wichtig ist vor allem, dass Sie nicht aufhören, Ihre Veränderungsziele voranzutreiben und  Ihre Mitarbeiter zu entwickeln. Gerade in der Krise ist es genau das, was Ihre Mitarbeiter brauchen: Veränderung lernen, sich neuen Herausforderungen stellen und die Kunden durch die unternehmerischen Herausforderungen begleiten.

Verlage, die die letzten Monate gut durchstanden haben, haben ihren Mitarbeitern vermittelt: Veränderung funktioniert. Wer sich auf neue Situationen einstellen kann, wird auch im Verkauf erfolgreich bleiben.

Web-Workshop_Carola Frost

Unsere Web-Workshops

Mit der passgenauen Strategie zum Erfolg!

In unseren interaktiven Web-Workshops erarbeiten wir die richtigen Strategien, Prozesse und Maßnahmen für Ihre individuelle, erfolgreiche Vermarktungsentwicklung.

Mehr dazu hier…

Web-Training_Carola Frost

Unsere Web-Trainings

Gemeinsam Verkaufserfolge erzielen.

In unseren interaktiven Web-Trainings stehen Ihre Verkaufsskills im Fokus. Gemeinsam lernen und trainieren Sie Verkaufstechniken und Mediawissen, erarbeiten Verkaufsargumentationen und meistern souverän den zielgerichteten Weg zum Verkaufsabschluss.

Mehr dazu hier…

Digitale Klimmzüge_Carola Frost

Digitale Klimmzüge

Unsere „Digitalen Klimmzüge“ vermitteln Mediaberatern im regionalen Verkauf das Knowhow für den Verkauf von digitalen Werbedienstleistungen und sorgen dafür, dass Display, Social, Native, Google & Co wirklich angeboten und verkauft werden. Die Teilnehmer lernen die Verkaufsargumente und Einwand-Entgegnungen für die einzelnen Disziplinen des Online-Marketing kennen (Fachwissen, das sie unbedingt brauchen, um lokale Kunden gut zu betreuen). Aber sie lernen auch, wie sie aus einem „normalen“ printlastigen Verkaufsgespräch den Dreh zu den digitalen Produkten bekommen. Mehr dazu hier…

Carola Frost_Sales Workout

Sales Workout

In unseren „Sales Workouts“ geht es um die Erhöhung der Qualität im Verkauf, um mehr Kundenorientierung, um den Weg zum beratenden Verkauf als Basis für mehr Verkaufserfolg. Auch hier arbeiten wir in kurzen Online-Modulen mit konkreten Lernzielen und schrittweisen Veränderungen der eigenen Verkaufsweise. Die Teilnehmer entdecken die Vorzüge der Bedarfsanalyse. Sie lernen mit allen Einwänden gekonnt umzugehen und sie lernen vor allem, wie sie aus dem konkreten Gespräch über ein Produkt (das vielleicht wegen eines Sonderthemas stattfindet) in die Bedarfsanalyse abzweigen und damit den Fokus auf neue Verkaufschancen legen. Mehr dazu hier…

JETZT KENNENLERNTERMIN VEREINBAREN UNTER 040 – 414 314 6501

Carola Frost
Vermarktungskonzepte für Medien

Lilienstraße 11
20095 Hamburg

T. 040 – 414 314 6501
F. 040 – 414 314 6509

e. in**@ca**********.de

SCHREIBEN SIE

Carola Frost

Kontakt